Vortrag zum 28. Kongress der DVPW im September 2021

Zum 28. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) beteiligte sich Malte Cordes mit einem Beitrag, der die Motive (der Wähler*innen) zur Nutzung der Briefwahl bei der hessischen Gemeinderatswahl untersucht.

Bedingt durch die Corona-Pandemie wies die hessische Gemeinderatswahl vom 12. März 2021 einen hohen Anteil an Briefwähler:innen auf (61,8 Prozent). Weitere Analysen der erhobenen Daten zeigten aber auch, dass die Eigenheiten des kommunalen Wahlsystems („Kumulieren und Panaschieren“) ein Motiv für die Entscheidung der Stimmabgabe mittels Briefwahl darstellten.


Tagungsbeitrag DVPW September 2021